DIY #Adventskalender

Posted on

Heute habe ich für euch einen kleinen aber feinen und schnellen Adventskalender. Denn in wenigen Tagen ist schon der 1. Dezembe. Diesen hier hab ich für den Kruemelmann gemacht. Die Kinder bekommen wieder ihren Cafe to go Becher Kalender gefüllt. Für den Mann hab ich einfach 24 kleine Umschläge gebastelt und dort hinein kamen in diesem Jahr 24 Sprüche. Außen auf die Umschläge kamen die Adventskalenderzahlen, welche im Netz als Freeload bei Minidrops gefunden habe. Ich habe also die Umschläge mit den Zahlen versehen, Sprüche rein und dann habe ich eine Schachtel gefaltet, welche ich mit Stempeln winterlich verziert habe. Dabei hat mir der kleine Kruemel bei den Pinguinen geholfen.

DSCN8831DSCN8834DSCN8833

Also ganz einfach gehalten. Ich hoffe der Kruemelmann freut sich drüber und findet die Sprüche darin auch gut. Ich bin gespannt.


DIY Geldgeschenk Knete, Kohle, Mäuse zur Hochzeit

Posted on

Es stand eine Hochzeot vor der Tür und so bot es sich an wieder etwas tolles zu basteln.Diesmal hab ich eine Kiste gebastelt, in welche ich Tütchen mit verschiedenen Dingen für Synonyme vonGeld reinkamen. Also eine Tüte mit Speckmäusen, Kröten, Knete, Kohle, Kies/Schotter und eben Bares (das Geld). Dazu jeweils ein passendes Sprüchlein.

wpid-20151003_110924.jpg

Dazu bastelte ich noch eine schnelle und leichte Karte, welche mir bei meiner Stempelschwester Karonline abgeschaut habe.

wpid-20151003_090435.jpg

Das Hochzeitspaar hat sich riesig gefreut und nun erstmal was zu lesen und schmunzeln gehabt.


DiY Schnullerdrache

Posted on

Vor Kurzem bekam einer meiner besten Freunde und dessen Frau Nachwuchs und ich wollte mir etwas besonderes einfallen lassen. Was nützt der 50. Strampler oder irgendwelche Pflegeprodukte, wenn sie nicht gebraucht oder genutzt werden. Durch Zufall fand ich das Schnittmuster für den Schnullerdrachen von „Von lange Hand“ auf DaWanda. Ein einfach und relativ schnell genähter Drache, welchen man aus Resten gut herstellen kann.

wpid-20150911_164725.jpg

Ich habe für den Körper, Kopf und Beine Nickistoff verwendet und die Bauchseite aus einer Mullwindel hergestellt. So kann auch mal ein „feuchtes“ Bäucherchen schnell aufgewischt werden. Im Kopf hab ich eine Rassel versteckt und in eines der Beine eine Quietsche gepackt. Ansonsten verschiedene Webbänder und Stoffe für Zacken zum fühlen und schauen. Am Schwanz hat der Drache noch ein Webband, welches mit einen Kam Snap geschlossen werden kann. So kann der Drache den Schnuller halten, am Buggy/Autositz befestigt werden oder ein weiteres Spielzeug festhalten.

wpid-20150911_164732.jpg

Die Augen hab ich aufgestickt und auch sonst alles Kindgerecht vernäht, das auch nichts schiefgehen kann. Und so kam der Drache dann in ein Care Paket für Mama, Papa und Baby. Darin waren noch Traubenzucker für einen schnellen Energieschub, Miracolispagetti für den schnellen Hunger wenn keine Zeit ist, ein Entspannungsbad, ein lecker reichendes Duschgel zum Auszeit genießen und Caro Kaffee. Die Eltern und der NAchwuchs haben sich sehr gefreut, als das Paket ankam und vor allem der Freund Schnullerdrache löste Begeisterung aus. Auch so fanden die Eltern es eine tolle Idee.


Die Ritter kommen

Posted on

Naja noch nicht ganz, aber meine Nähmaschine und ich durften uns über eine besondere Näharbeiut freuen. Denn für zwei Freunde habe ich eine mittelalterliche Pluderhose/Rushose genäht. Genau wie wir mögen sie das Mittelalter gerne und morgen fahren wir auch gemeinsam zum Spectaculum. Die zwei verkleiden sich hierbei als mittelalterliche Wikinger. So richtig mit Schild, Schwert etc. was eben dazu gehört. Und bei den Hosen kam ich ins Spiel. Ein richtig fertiges Schnittmuster gibt es nicht, aber eine super Anleitung habe ich gefunden. So brauchte ich nur eine gut passende Hosen der Herren und ein paar Maße. Und schwupp, dass ist daraus geworden.

admin-ajax.php

Bis zum Knie ist die Hose weit geschnitten und ab den Knie dann ganz eng.

wpid-20150715_133106.jpg

Seitlich hat sie dann noch eie Schnürung.

Und da der große Krümel auch mitkommt zum Spectaculum hab ich auf die Schnelle noch sein Schild fertig gebastelt (die Holzscheibe in Schwarz haben mir die Jungs gemacht). Also Farbe und Leder raus und angemalt und Haletrungen dran.

wpid-20150717_094227.jpg wpid-20150717_094218.jpg

Den Drachen hat er sich hierbei selbst ausgesucht. Zu guter Letzt brauchte sein Holzschwert noch eine Halterung am Bauch und die hab ich alllerdings nur provisorisch bisher gemacht, da mir ein wenig Materialien und Zeit fehlen, um es ganz schick zu machen.

wpid-20150717_094103.jpg

Nun habe ich hier eine stolzen Ritter und zwei Freunde, welche überglücklich mit ihren Hosen sind. Das Wetter soll auch toll werden und so wird es sicher ein spannender Tag. Ich werde von berichten.


5. Geburtstag vom großen Krümel

Posted on

DSCN8369

Nun ist es schon fünf Jahre her, dass ich zum ersten Mal Mama wurde. Schwupps da hab ich nun ein Vorschulkind hier zu Hause. Wie die Zeit doch rast. Seit Wochen habe ich schon immer wieder für seine Party organisiert und gebastelt. So wollte der große Krümel eine Drachenparty haben. Angefangen von den Einladung bis zur Gestaltung des Nachmittags mit seinen Freunden. Als Einladung gab es natürlich einen Ohnezahn.

wpid-20150307_151334.jpg

Gefolgt von einen Geburtstags T-Shirtl, wofür mir Nadine extra den Ohnezahn und die fünf geplottet hat. Dank nochmal.

wpid-20150428_155043.jpg

Morgens startete der Tag zu viert und den Geburtstagstisch. Anschließend aufbauen, denn der große Krümel hatte sich viel Lego gewünscht. Das Aufbauen begleitete uns auch noch am Samstag, denn es gab einiges von der Lego Arktis und ein Baumhaus (Creator) und von der Feuerwehr. Und nu zur Feier. Als die Gäste kamen gab es für jeden erstmal einen Wikingerhut aus einen Modellierballons. Diese begleiteten uns dann auch den ganzen Nachmittag. In der Deko und zum Spielen.

5. Geburtstag

Nachdem die Gäste alle eingetrudelt waren, gab es erstmal eine Stärkung am Wikinger Buffett. Anschließend haben wir mit Plakatfarbe Schilde bemalt, welche vorher schon ausgeschnitten hatte. Ein paar Ausmalbilder für die Zwischenzeit bis alle fertig waren durften auch nicht fehlen. Wer Lust hatte konnte auch mit den PomPomschafen auf die Wäschekörbe werfen. Wer den Film kennt, der kennt das Spiel nur das die Drachen dort mit Hicks und Co die Schafe aus der Luft fangen und in ihren Korb fallen lassen.  Und dann ging es auf große Schatzssuche. Gemeine Diebe haben die Dracheneier gestohlen und wir haben uns auf den Weg gemacht sie wiederzufinden. Hierfür habe ich von den Stationen ein Foto gemacht, auf die Rückseite ein Drachenei und diese Hinweise einlaminiert. Die galt es dann zu finden oder ich hatte dann mal einen. An einer Station haben wir dann noch Schwerter für die Wikinger aus Ballons gemacht und an einer weiteren eine Trinkpause. Letztlich wurde die Truhe mit den silbernen Eiern, für jeden eins (Ü-Ei in Alufolie), gefunden. Als wir wieder daheim waren gab es noch Hot Dogs in Form von Wikingerbooten.  Beim Abholen bekam jedes Kind sein Schild, Helm, Schwert und eine kleine Tüte mit. Abends sagte der große Krümel dann, dass der Tag genau so war, wie er ihn sich gewünscht hat. Da kann Mama ja nur stolz sein. :-)

 


Kreativ #Klopapierrollen Blumen

Posted on

banner-sparkel familie

Wir haben den Frühling ins Haus geholt  und aus Klorollen Blumen gebastelt.

wpid-20150308_135928.jpg

Wir haben Klorollen bunt bemalt und mit Glitzer verziert.

Anschließend die Rollen in 5 bis 6 Streifen geschnitten und zusammen getackert. Hier brauchten die beiden dann Hilfe.  Zum Schluss Fäden durch und ins Fenster gehängt. Hier seht ihr die Blumen des kleinen Krümels, welche unser Wohnzimmerfenster zieren.

wpid-20150308_135908.jpg


DIY Aufbewahrungs LKW

Posted on

banner-sparkel familie

Der große Krümel ist recht kreativ. Er malt gerne und bastelt auch gerne seit einiger Zeit. Und beweist oft ganz schön Phantasie. Neulich schaute er die Sendung Art Attack und sah dort einen Aufbewahrungs LKW. Der musste nu auch gebastelt werden und so wurde dies unser Januar Bastelprojekt. Der kleine Krümel half auch ein wenig mit. Ihr braucht dazu: einen großen Pappkarton und einen etwas kleineren für das Führerhäuschen, Stifte, unterschiedlich große Gläser/Schüsseln oder Zirkel, Farbe, Kleber.

Bei beiden werden zwei der Seitenklappen abgeschnitten und für die Räder aufbewahrt. Asnchließend werden die beiden Kartons zusammengeklebt. Und dann gehts ans anmalen.

Auto (1)

Auto (3)

Wenn die Farbe trocken ist, kann der LKW nach Lust und Laune verziert werden. Ebenfalls können dann die Räder festgeklebt werden.

Auto2)

Der große Krümel lagert dort nu Bücher und Schätze.

signaturblog


Adventskalender 2014

Posted on

Auch in diesem Jahr habe ich wieder Adventskalender selbst gemacht, diesmal für beide Kinder. Die Zutaten dafür hab ich bei alles für Selbermacher besorgt. Sprich die Becher und Aufkleber. Gefüllt sind sie mit etwas süßem, Haarspangen und Playmobil 123 für den kleinen Krümel und Lego und Ohnezahnfiguren für den großen Krümel. Farblich erklärt es sich denke ich von selbst. Türkis für den Großen und pink für den kleinen Krümel

DSCN7935 DSCN7936 DSCN7937

  DSCN7931 DSCN7933DSCN7934

Und ich hab mir einen von Snaply gegönnt und bin schon ganz gespannt, was da alles drin ist. Hätte ja gern den heiß begeherten von Alles für Selbermacher gehabt, aber leider kein Glück. Ruck zuck waren die weg. Ich werde jedoch berichten, was es alles schönes in meinen gab.

DSCN7939


Selbermacher Hoodie

Posted on

Vor ner gefühlten halben Ewigkeit hat der große Krümel sich einen tollen Stoff ausgesucht und er wartete nur darauf verarbeitet zu werden. Es km der Sommer und nun wo es kälter wurde, fand der Stoff seine Bestimmung. In einen Hoddie. Als Schnitt hab ich den von Alles für Selbermacher genommen. Und das ist er.

Hoodie (2)

Hoodie (1)

Er hat umklappbare Bündchenärmel, so das sie etwas mitwachsen. Als kleines Highlight auch noch einen Balken in der Kapuze, welchen man aber auch einfarbig machen kann.


Eulenlaterne

Posted on

Am Sonntag ist bei uns im Dorf wieder der Martinszumzug. Ganz traditionell mit Kirche vorweg in der die Vorschulkinder des Kindergartens das Martinsspiel aufführen und alle zusammen Laternenlieder singen. Anschließend wird der Umzug mit dem St. Martin auf dem Pferd vorweg durchs Dorf mit Fackeln von der Feuerwehr begleitet. Hier und da ein Halt, an der die Musik einstimmt und ein Laternenlied gesungen wird. Abschließend geht es immer in die Scheune, wo man den Abend bei Martinsbrezel, heißem Kakao und Glühwein ausklingen lassen kann. Alles in allem sehr schön. Der große Krümel hat mit mir im Kindergarten seine Laterne gebastelt bzw. wir dieses Jahr die Kigalaterne zu Hause, da die Termine ungünstig lagen. Aber auch der kleine Krümel sollte eine Laterne bekommen. Somit setze ich mich mit ihr gestern hin und wir beide bastelten eine ganz einfache Laterne.

Laterne2014

Wer nun denkt, boah ist die schön die will ich auch basteln hier eine kleine Anleitung.

Man braucht eine 0,5 l PET Flasche, Transperentpapier, Kleister, Draht und etwas Pappe sowie Wackelaugen.

Der Flasche schneidet ihr oben den Flaschenhals ab und schmiert sie dann mit Kleister ein, falls das die Kleinen noch nicht können. Anschließend einfach Transparentpapierschnipsel aufkleben. Das schaffen auch schon die 1,5 Jährigen wie unser kleiner Krümel.  gut trocknen lassen. In der Zwischenzeit könnt ihr Augen aus zwei Kreisen und Wackelaugen, einen Schnabel, Füße und Flügel aus Pappe ausschneiden. Muss auch nicht wie auf den Foto sein, denn ich habe die Teile ausgestanzt. Hier sind die Füße und Flügel aus Blumenstanzen entstanden. Die Augen kann man auch ganz leicht mit einen Zirkel oder anderen runden Dingen in passender Größe aufmalen.

Wenn der Kleister trocken ist könnt ihr die Augen etc. aufkleben.

Im Dunkeln schaut sie dann so aus:

Laterne